Allgemeine Geschäftsbedinungen (AGB)

Aufklärung

Bei RockYourMind-Seminaren geht es ausschließlich um Wissensvermittlung in Bezug auf das Mindset - NICHT um Ernährungsempfehlungen und auch NICHT um medizinische oder therapeutische Interventionen.

Leistungsumfang

Im Veranstaltungspreis sind folgende Leistungen enthalten: Kursgebühr inklusive Seminarunterlagen. Gesondert und in Eigenverantwortung zu bezahlen sind Wege-, Verpflegungs- und Hotelkosten.

Rücktritt

Bei einer Stornierung nach erfolgter Anmeldung in der 7. bis 4. Woche vor Seminarbeginn sind 35%, bei einer Stornierung in den letzten 4 Wochen vor Veranstaltung sind 70% des Seminarbetrages zu entrichten. Bei späterer Abmeldung entfällt die Rückerstattung des gesamten Seminarbeitrages. Bei vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung auf eigenen Wunsch erfolgt keine Rückerstattung der Seminargebühr. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. HAFTUNG: Die Teilnahme am Seminar erfolgt freiwillig. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für alle Handlungen innerhalb und außerhalb der Gruppe, kommt für etwaige von ihm verursachte Schäden auf und stellt den Veranstalter und Gastgeber von Haftungsansprüchen frei. Die Teilnehmer tragen Sorge für ihr Wohlergehen während des Seminars.

Haftungsausschluss

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung und Regress für:
1. etwaige im Zusammenhang mit der Veranstaltung auftretenden physischen sowie psychischen Probleme und Störungen, welche im Zusammenhang mit der Veranstaltung auf Seiten des Teilnehmers auftreten;
2. Unfälle oder sonstige Schäden materieller oder immaterieller Art;
3. den Verlust bzw. das Abhandenkommen persönlicher Gegenstände der Teilnehmer;
4. sämtliche Schäden, welche durch leichtes Verschulden verursacht worden sind;
5. direkte oder indirekte Schäden, die aus dem Gebrauch von Informationen aus dem Seminar oder den Seminarunterlagen entstehen könnten

Fotos und Videoaufnahmen

Im laufenden Workshop dürfen keine Fotos und Video- oder Tonbandaufzeichnungen ohne Absprache gemacht werden.

Eigenwerbung

Teilnehmern ist es im Verlauf des Seminartages untersagt ohne ausdrückliche Genehmigung des Veranstalters Werbematerial - egal welchen Ursprungs - aufzulegen, zur Verteilung zu bringen oder Waren zum Verkauf anzubieten.

Änderungen

Aus organisatorischen Gründen oder aus Krankheitsgründen oder anderen triftigen Gründen behält sich der Veranstalter die Änderung von Beginnzeiten, Veranstaltungsorten und Terminen vor. Bei solchen notwendigen Verschiebungen oder bei Absage der Veranstaltung wird ein Ersatztermin angeboten. Weitere Ansprüche, wie Reisekosten, Kosten für gebuchte Nächtigungen, Verdienstentgang usw. können nicht geltend gemacht werden.

Ausschluss aus einer Veranstaltung

Wer böswillig und absichtlich die Veranstaltung stört oder durch dazu geeignetes Verhalten seinen eigenen und den Lernerfolg anderer schmälert, kann von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. In diesem Fall sind sämtliche Kosten der Veranstaltung zu bezahlen.

Datenschutz

Persönliche Daten von Personen, die mit dem Workshop zu tun haben, unterliegen dem Datenschutzgesetz und dürfen daher weder zu gewerblichen Zwecken genutzt noch an Dritte weitergegeben werden. Sie dienen ausschließlich dem internen Gebrauch.

Urheberrechte

Die Mitschriften und Unterlagen der Veranstaltung unterliegen dem Copyright und dürfen nur mit Einverständnis des Veranstalters an Dritte weitergegeben oder zu sonstigen gewerblichen oder kommerziellen Zwecken vervielfältigt werden. Teilnehmer und ehemalige Teilnehmer sind nicht berechtigt, Lehrgangsinhalte in eigenen Seminaren weiterzugeben.

Vertragsbestimmungen

Ergänzungen bzw. Änderungen der gegenständlichen Vertragsbestimmungen bedürfen der Schriftform.

Gerichtsstand

Für allfällige Streitigkeiten vereinbaren die Vertragspartner die Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes in Wien.